Manpages

BEZEICHNUNG

manpath − bestimmt den Handbuchseiten−Suchpfad

ÜBERSICHT

manpath [−qgdc?V] [−m System[,...]] [−C Datei]

BESCHREIBUNG

Wenn $MANPATH gesetzt ist, wird manpath nur den Wert anzeigen und eine Warnmeldung ausgeben. Wenn nicht, wird manpath einen geeigneten Handbuchseitenhierarchie−Suchpfad bestimmen und das Ergebnis anzeigen.

Der durch Doppelpunkte gegliederte Pfad wird mit Informationen aus der Man−db−Konfigurationsdatei (/etc/manpath.config) und der Umgebung (Environment) des Benutzers bestimmt.

OPTIONEN

−q, −−quiet

keine Ausgabe von Warnmeldungen

−d, −−debug

Ausgabe von Debug−Informationen

−c, −−catpath

Erzeugt als Entsprechung für einen Manpath (Handbuchseiten−Pfad) einen Pfad für die (vorformatierten) Cat−Seiten. Sobald der Manpath bestimmt ist, werden alle seine Pfad−Bestandteile in entsprechende, relative Cat−Pfade umgewandelt.

−g, −−global

Erzeugt einen Manpath, der aus allen in der Konfigurationsdatei als global bezeichneten Pfaden besteht.

−m system[,...], −−systems=System[,...]

Wenn das System auch auf Handbuchseiten eines anderen Betriebssystems zugreifen kann, können diese Seiten mit dieser Option in die Ausgabe von manpath integriert werden. Um die Handbuch−Hierarchien von NewOS einzubetten, verwenden Sie die Option −m NewOS.

Das angegebene System kann eine durch Kommata gegliederte Aufzählung von Betriebssystemnamen sein. Die normalen Seiten werden durch den Betriebssystemnamen man angesprochen. Diese Option überschreibt die Umgebungsvariable $SYSTEM.

−C Datei−−config−file=Datei

Verwendung dieser benutzerspezifischen Konfigurationsdatei an Stelle der Vorgabe ~/.manpath

−?, −−help

Hilfetext anzeigen und beenden

−−usage

zeigt eine kurze Anwendungszusammenfassung an und beendet das Programm.

−V, −−version

Versionsinformation anzeigen und beenden

UMGEBUNGSVARIABLEN

MANPATH

Wenn $MANPATH gesetzt ist, zeigt % manpath% den Wert an, statt selbst einen Wert zu bestimmen.. Wenn $MANPATH ein Doppelpunkt vorangestellt ist, wird der Wert der Variablen an die Liste angefügt, welche mit dem Inhalt der Konfigurationsdateien bestimmt wurde. Steht der Doppelpunkt am Ende des Wertes der Variablen, wird die ermittelte Liste an den Wert der Variablen angehängt. Wenn der Wert der Variablen einen doppelten Doppelpunkt (::) enthält, dann wird die Liste zwischen den beiden Doppelpunkten eingefügt.

SYSTEM

Wenn $SYSTEM gesetzt ist, hat das die gleiche Wirkung wie die Verwendung als Argument für die Option −m.

DATEIEN

/etc/manpath.config

Konfigurationsdatei für Man−db

SIEHE AUCH

apropos(1), man(1), whatis(1)

AUTOR

Wilf. (G.Wilford [AT] ee.uk).
Fabrizio Polacco (fpolacco [AT] debian.org).
Colin Watson (cjwatson [AT] debian.org).

COMMENTS