Available in

(1) (2) (3) (8) (1)/cs (1)/de (2)/de (2)/es (8)/es (1)/fr (2)/fr (8)/fr (1)/hu (8)/hu (2)/it (1)/ja (2)/ja (8)/ja (2)/ko (8)/ko (2)/nl (1)/pl (2)/pl (2)/pt (8)/pt (2)/ru (8)/ru (1)/tr (1)/zh_cn (8)/zh_cn (1)/zh_tw (8)/zh_tw

Contents

BEZEICHNUNG

sync − den Buffer-Cache an die Festplatten übergeben

ÜBERSICHT

#include <unistd.h>

int sync(void);

BESCHREIBUNG

sync Zuerst werden die Inodes in den Buffer-Cache geschrieben, danach wird der Buffer-Cache an den Plattenspeicher übergeben.

RÜCKGABEWERT

sync gibt immer 0 zurück.

KONFORM ZU

SVID, AT&T, X/OPEN, BSD 4.3

EINSCHRÄNKUNGEN

sync() erzeugt nur eine Schreibanforderung, so kann die Funktion zurückkehren, bevor der eigentliche Schreibvorgang abgeschlossen ist.

SIEHE AUCH

bdflush(2), fsync(2), update(8), sync(8).

COMMENTS

blog comments powered by Disqus