Manpages

BEZEICHNUNG

ptx − Einen umgestellten Index von Dateiinhalten erstellen

ÜBERSICHT

ptx [OPTION]… [EINGABE]… (ohne −G)
ptx
−G [OPTION]… [EINGABE [AUSGABE]]

BESCHREIBUNG

Einen vertauschten Index der Wörter der Eingabedateien einschließlich Kontext ausgeben.

Ohne DATEI oder wenn DATEI »−« ist, Standardeingabe lesen.

Die obligatorischen Argumente für Optionen sind für deren Kurz− und Langform gleich.
−A
, −−auto−reference

Automatisch generierte Referenzen ausgeben

−G, −−traditional

Verhalten von »ptx« eher an System−V anpassen

−F, −−flag−truncation=ZEICHENKETTE

ZEICHENKETTE benutzen, um Zeilenkürzungen zu markieren. Vorgabe ist »/«

−M, −−macro−name=ZEICHENKETTE

Makroname, der statt »xx« zu benutzen ist

−O, −−format=roff

Ausgabe als Roff-Anweisungen erzeugen

−R, −−right−side−refs

Referenzen nach rechts setzen, in −w nicht gezählt

−S, −−sentence−regexp=REGULÄRER_AUSDRUCK

Für Zeilen- oder Satzende

−T, −−format=tex

Ausgabe als TeX-Anweisungen erzeugen

−W, −−word−regexp=REGULÄRER_AUSDRUCK

REGULÄRER_AUSDRUCK benutzen, um jedes Schlüsselwort zu vergleichen

−b, −−break−file=DATEI

Wortendezeichen in dieser Datei

−f, −−ignore−case

Zum Sortieren Klein- in Großschreibung wandeln

−g, −−gap−size=ZAHL

Größe des Zwischenraums zwischen Ausgabefeldern

−i, −−ignore−file=DATEI

Liste zu ignorierender Wörter aus DATEI lesen

−o, −−only−file=DATEI

Wortliste nur aus dieser DATEI lesen

−r, −−references

Erstes Feld jeder Zeile ist eine Referenz

−t, −−typeset−mode – nicht implementiert –

−w, −−width=ZAHL

Breite in der Spalten ausgeben, ohne die Referenz

−−help

Diese Hilfe anzeigen und beenden

−−version

Versionsinformation anzeigen und beenden

AUTOR

Geschrieben von F. Pinard.

FEHLER BERICHTEN

Onlinehilfe für GNU coreutils: <http://www.gnu.org/software/coreutils/>;
Berichten Sie Fehler in der Übersetzung von ptx an <http://translationproject.org/team/de.html>;

COPYRIGHT

Copyright © 2016 Free Software Foundation, Inc. Lizenz GPLv3+: GNU GPL Version 3 oder neuer <http://gnu.org/licenses/gpl.html>;.
Dies ist freie Software: Sie können sie verändern und weitergeben. Es gibt KEINE GARANTIE, soweit gesetzlich zulässig.

SIEHE AUCH

Vollständige Dokumentation unter: <http://www.gnu.org/software/coreutils/ptx>;
oder lokal verfügbar mit: info '(coreutils) ptx invocation'

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Karl Eichwalder <ke [AT] suse.de>, Lutz Behnke <lutz.behnke [AT] gmx.de>, Michael Schmidt <michael [AT] guug.de>, Michael Piefel <piefel [AT] debian.org>, Chris Leick <c.leick [AT] vollbio.de> und Mario Blättermann <mario.blaettermann [AT] gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german [AT] lists.org>.

COMMENTS