Available in

(3) (3)/de (3)/es (3)/fr (3)/ja (3)/ko (3)/pl

Contents

BEZEICHNUNG

getpwent, setpwent, endpwent − arbeite mit Passworteintrag

ÜBERSICHT

#include <pwd.h>
#include <sys/types.h>

struct passwd *getpwent(void);

void setpwent(void);

void endpwent(void);

BESCHREIBUNG

Die Funktion getpwent() gibt einen Zeiger auf eine Struktur zurück, die den Inhalt einer Zeile von /etc/passwd repräsentiert. Beim ersten Aufruf wird der erste Eintrag zurückgegeben, bei weiteren die nachfolgenden.

Die Funktion setpwent() setzt den Dateizeiger auf den Anfang der Passwortdatei /etc/passwd.

Die Funktion endpwent() schließt /etc/passwd.

Die Struktur passwd ist in <pwd.h> wie folgt definiert:

struct passwd {

char *pw_name;

/* Benutzername */
char *pw_passwd;

/* Passwort */
uid_t pw_uid;

/* User ID */
gid_t pw_gid;

/* Group ID */

char *pw_gecos; /* Name bzw. GECOS */

char *pw_dir;

/* Home-Verzeichnis */

char *pw_shell; /* Loginshell */
};

RÜCKGABEWERT

Die Funktion getpwent() gibt die passwd−struktur zurück oder NULL, wenn keine weiteren Einträge vorhanden sind.

FEHLER

ENOMEM

Es ist nicht ausreichend Speicher vorhanden, um Speicher für eine passwd−Struktur zu alloziieren.

DATEIEN

/etc/passwd

Passwortdatenbank

KONFORM ZU

SVID 3, BSD 4.3

SIEHE AUCH

fgetpwent(3), getpwnam(3), getpwuid(3), getpw(3), putpwent(3), passwd(5).

COMMENTS

blog comments powered by Disqus