Manpages

BEZEICHNUNG

suffixes − Liste der Dateiendungen

BESCHREIBUNG

Es ist üblich, den Inhalt von Dateien durch Endungen der Dateinamen zu kennzeichnen. Die Endungen bestehen aus einem Punkt gefolgt von einem oder mehreren Buchstaben. Viele Standard(hilfs)werkzeuge wie Compiler erkennen daran den in Bearbeitung befindlichen Dateityp. Das Hilfswerkzeug make(1) wird durch Regeln basierend auf den Dateiendungen gesteuert.

Es folgt eine Liste der Endungen, die wahrscheinlich auf einem Linux−System gefunden werden können.

KONFORM ZU

Allgemeinen UNIX−Konventionen.

FEHLER

Diese Liste ist nicht erschöpfend.

SIEHE AUCH

file(1), make(1)

KOLOPHON

Diese Seite ist Teil der Veröffentlichung 4.09 des Projekts Linux−man−pages. Eine Beschreibung des Projekts, Informationen, wie Fehler gemeldet werden können sowie die aktuelle Version dieser Seite finden sich unter https://www.kernel.org/doc/man−pages/.

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Norbert Kümin <norbert.kuemin [AT] lugs.ch>, Andreas Braukmann <andy [AT] abra.de>, Michael Piefel <piefel [AT] debian.org>, Helge Kreutzmann <debian [AT] helgefjell.de> und Dr. Tobias Quathamer <toddy [AT] debian.org> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german [AT] lists.org>.

COMMENTS