Available in

(1) (1)/de (1)/fi (1)/it (1)/pl

Contents

BEZEICHNUNG

mmd − erzeugt ein neues MS-DOS Verzeichnis

SYNTAX

mmd [−v] Verzeichnis ...

Diese Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

man -LC 1 mmd

eingeben.

BESCHREIBUNG

mmd erzeugt ein oder mehrere neue MS-DOS Verzeichnisse im aktuellen DOS-Verzeichnis oder in dem absoluten Pfad. Verzeichnisnamen, die nicht der MS-DOS Konvention entsprechen werden automatisch auf die zulässigen Zeichen gekürzt. Existiert bereits eine Datei oder ein Verzeichnis mit dem gleichen Namen, wird das Kommando nicht ausgeführt.

OPTIONEN

−v

zeigt die Namen der erzeugten Verzeichnisse an

SIEHE AUCH

mtools(1) und das LunetIX Linuxhandbuch

COMMENTS

blog comments powered by Disqus