Available in

(2) (2)/de (2)/es (2)/fr (2)/ja (2)/ko (2)/pl (2)/ru

Contents

BEZEICHNUNG

getresuid, getresgid − ermittelt die reelle, effektive und gespeicherte Benutzer- oder Gruppenidentität

ÜBERSICHT

#include <unistd.h>

int getresuid(uid_t *ruid, uid_t *euid, uid_t *suid);
int getresgid(gid_t *
rgid, gid_t *egid, gid_t *sgid);

BESCHREIBUNG

getresuid und getresgid (beide in Linux 2.1.44 eingeführt) ermitteln die reelle, effektive und gespeicherte Benutzer/Gruppen ID des aktuellen Prozesses.

RÜCKGABEWERT

Bei Erfolg wird 0 zurückgegeben. Bei Fehlern wird −1 zurückgegeben und errno entsprechend gesetzt.

FEHLER

EFAULT

Die Adresse eines Parameters liegt außerhalb des Programmspeichers.

KONFORM ZU

Diese Funktionen sind Linuxspezifisch.

SIEHE AUCH

getuid(2), setuid(2), setreuid(2), getreuid(2), setresuid(2).

COMMENTS

blog comments powered by Disqus