Manpages

BEZEICHNUNG

pow10, pow10f, pow10l − Exponentialfunktionen mit der Basis 10

ÜBERSICHT

#define _GNU_SOURCE /* Siehe feature_test_macros(7) */
#include <math.h>

double pow10(double x);
float pow10f(float
x);
long double pow10l(long double
x);

Linken Sie mit der Option −lm.

BESCHREIBUNG

Diese Funktionen geben die x−te Potenz von 10 zurück.

Beachten Sie gut: Diese Funktionen erledigen genau die gleiche Aufgabe wie die in exp10(3) beschriebenen Funktionen. Der Unterschied liegt darin, dass letztere Funktionen jetzt in TS 1866104 standardisiert sind. Diese letzteren Funktionen sollten gegenüber den in dieser Handbuchseite beschriebenen der Vorzug gegeben werden.

VERSIONEN

Diese Funktionen erschienen erstmals in Glibc Version 2.1. Seit Glibc 2.27 wird die Verwendung dieser Funktionen in neuen Programmen nicht mehr unterstützt.

ATTRIBUTE

Siehe attributes(7) für eine Erläuterung der in diesem Abschnitt verwandten Ausdrücke.

KONFORM ZU

Diese Funktionen sind eine nicht standardisierte GNU−Erweiterung.

SIEHE AUCH

exp10(3), pow(3)

KOLOPHON

Diese Seite ist Teil der Veröffentlichung 4.13 des Projekts Linux−man−pages. Eine Beschreibung des Projekts, Informationen, wie Fehler gemeldet werden können sowie die aktuelle Version dieser Seite finden sich unter https://www.kernel.org/doc/man−pages/.

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Maik Messerschmidt <Maik.Messerschmidt [AT] gmx.net>, Martin Eberhard Schauer <Martin.E.Schauer [AT] gmx.de> und Helge Kreutzmann <debian [AT] helgefjell.de> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german [AT] lists.org>.

COMMENTS