Available in

(1) (2) (3) (9) (1)/cs (1)/de (2)/de (1)/es (2)/es (1)/fi (2)/fr (1)/hu (2)/it (1)/ja (2)/ja (1)/ko (2)/ko (2)/nl (1)/pl (2)/pl (2)/ru (2)/zh_cn (2)/zh_tw

Contents

BEZEICHNUNG

write − schreibt eine Nachricht auf das Terminal eines anderen Benutzers

SYNTAX

write Name [TTY]

Diese Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

man -LC 1 write

eingeben.

BESCHREIBUNG

write schreibt auf das Terminal von Name. Die Nachricht wird von der Standardeingabe gelesen. Wenn von der Tastatur gelesen wird, muss die Eingabe mit control-D abgeschlossen werden. Mit dem Kommando mesg no kann das eigene Terminal vor fremdem Beschreiben geschützt werden.

Ist Name auf mehreren Terminals eingeloggt, wählt write standardmäßig das Terminal aus, auf dem Name zuletzt aktiv war. Alternativ dazu kann der Benutzer durch das Argument TTY explizit das Terminal bestimmen, auf dem die Nachricht erscheinen soll.

SIEHE AUCH

mesg(1) und das LunetIX Linuxhandbuch

AUTOR

Peter Orbaek

COMMENTS

blog comments powered by Disqus