Available in

(3) (3)/de (3)/es (1)/fi (3)/fr (3)/ja (3)/ko (3)/pl (3)/pt (1)/zh_cn (1)/zh_tw

Contents

BEZEICHNUNG

usleep − unterbricht die Ausführung für ein Intervall von Mikrosekunden

ÜBERSICHT

#include <unistd.h>

void usleep(unsigned long usec);

BESCHREIBUNG

Die Funktion usleep() unterbricht die Ausführung des aufrufenden Prozesses für usec Mikrosekunden. Das Schlafen kann geringfügig verlängert werden durch Systemaktivotäten oder durch die Zeit, die zum Bearbeiten des Aufrufs verwendet wird.

KONFORM ZU

BSD 4.3

SIEHE AUCH

setitimer(2), getitimer(2), sleep(3), alarm(3), select(3).

COMMENTS

blog comments powered by Disqus