Available in

(3) (3)/de (3)/es (3)/fr (3)/ja (3)/ko (3)/pl (3)/pt (3)/ru

Contents

BEZEICHNUNG

strdup − dupliziert eine Zeichenkette

ÜBERSICHT

#include <string.h>

char *strdup(const char *s);

BESCHREIBUNG

Die Funktion strdup() gibt einen Zeiger auf eine neue Zeichenkette, die eine Kopie der Zeichenkette s ist. Der Speicher für die neue Zeichenkette wird mit malloc(3) reserviert und kann mit free(3) wieder freigegeben werden.

RÜCKGABEWERT

Die Funktion strdup() gibt einen Zeiger auf die Kopie zurück oder NULL, wenn nicht genügend Speicher vorhanden ist.

FEHLER

ENOMEM

Es ist zuwenig Speicher für die Kopie vorhanden.

KONFORM ZU

SVID 3, BSD 4.3

SIEHE AUCH

calloc(3), malloc(3), realloc(3), free(3).

COMMENTS

blog comments powered by Disqus