Available in

(2) (3) (3)/de (3)/es (3)/fr (3)/ja (3)/pl (3)/pt

Contents

BEZEICHNUNG

getdirentries − Liest Verzeichniseinträge in einem vom Dateisystem unabhängigen Format

ÜBERSICHT

#define __USE_BSD oder #define __USE_MISC
#include <dirent.h>

ssize_t getdirentries(int fd, char *buf, size_t nbytes, off_t *basep);

BESCHREIBUNG

Liest die Verzeichniseinträge von dem durch fd angegebenen Verzeichnis in buf. Es werden höchstens nbytes gelesen. Der Lesevorgang startet beim Offset *basep, welcher nach jedem Lesevorgang aktualisiert wird.

RÜCKGABEWERTE

getdirentries liefert die Anzahl gelesener Bytes zurück. Wenn das Verzeichnisende erreicht wurde, dann wird 0 zurückgeliefert. Trat ein Fehler auf, dann wird −1 zurückgeliefert und errno entsprechend gesetzt.

FEHLER

Für Details sehen sie bitte im Linux Bibliothekssourcecode nach.

SIEHE AUCH

open(2), lseek(2).

COMMENTS

blog comments powered by Disqus