Available in

(1) (1)/cs (1)/de (1)/es (1)/fi (1)/fr (1)/hu (1)/it (1)/ja (1)/ko (1)/nl (1)/pl (1)/pt (1)/ru (1)/tr (1)/zh_cn (1)/zh_tw

Contents

NAME

du − schätzt Platzverbrauch von Dateien

ÜBERSICHT

du [OPTION]... [DATEI]...

Diese Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

man -LC 1 du

eingeben.

BESCHREIBUNG

Summierung der Plattennutzung jeder DATEI, rekursiv für Verzeichnisse
−a
, −−all

Ausgabe der Zählung für jede Datei, nicht nur Verzeichnisse.

−−apparent−size

Ausgabe der scheinbaren Größe einer Datei anstelle des tatsächlich belegten Plattenplatzes. Obwohl die scheinbare Größe meist etwas kleiner ist als der belegte Plattenplatz, kann sie mitunter auch darüber liegen, etwa in Gegenwart löchriger Dateien ("sparse files") oder aufgrund interner Fragmentierung.

−B, −−block−size=GRÖßE

Verwendung von GRÖßE großen Blöcken.

−b, −−bytes

Ausgabe der scheinbaren Größe in Bytes, äquivalent zu ‘−−apparent−size −−block−size=1

−c, −−total

Erzeugen einer Gesamtsumme.

−D, −−dereference−args

Pfade dereferenzieren, wenn es sich um symbolische Verknüpfungen handelt.

−h, −−human−readable

Ausgabe der Größen in menschenlesbarem Format. (z.B. 1K 234M 2G)

−H, −−si

wie -h aber mit 1000 statt 1024 als Teiler.

−k, −−kilobytes

Verwendung von 1024-Byte-Blöcken.

−l, −−count−links

mehrfaches Zählen der Größe, wenn durch harte Verknüpfungen verbunden.

−L, −−dereference

Alle symbolischen Verknüpfungen dereferenzieren.

−m, −−megabytes

Verwendung von 1048576-Byte-Blöcken.

−S, −−separate−dirs

Größe von Unterverzeichnissen nicht mitzählen.

−s, −−summarize

Nur Summe für jedes Argument anzeigen.

−x, −−one−file−system

Verzeichnis auf anderen Dateisystemen überspringen.

−X DATEI, −−exclude−from=DATEI

Ausschließen von Dateien die auf eines der Muster in DATEI passen.

−−exclude=MUSTER

Ausschließen von Dateien die auf MUSTER passen.

−−max−depth=N

Ausgabe der Summe für ein Verzeichnis (oder einer Datei, mit --all) nur wenn es N oder weniger Ebenen unterhalb des Kommandozeilenargumentes. --max-depth=0 ist das selbe wie --summarize.

−−help

Anzeigen einer kurzen Hilfe und beenden.

−−version

Ausgabe der Versionsinformation und beenden.

AUTOR

Geschrieben von Torbjorn Granlund, David MacKenzie, Larry McVoy und Paul Eggert.

BUGS MELDEN

Berichten Sie Fehler an <bug-fileutils [AT] gnu.org>.

COPYRIGHT

Copyright © 2001 Free Software Foundation, Inc.
Dies ist freie Software; die Kopierbedingungen stehen in den Quellen. Es gibt keine Garantie; auch nicht für VERKAUFBARKEIT oder FÜR SPEZIELLE ZWECKE.

COMMENTS

blog comments powered by Disqus