Available in

(1) (1)/cs (1)/de (1)/es (1)/fi (1)/fr (1)/it (1)/ja (1)/ko (1)/pl (1)/pt (1)/ru (1)/tr (1)/zh_cn (1)/zh_tw

Contents

NAME

dircolors − Farbsetup für ls

ÜBERSICHT

dircolors [OPTION]... [DATEI]

Diese Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

man -LC 1 dircolors

eingeben.

BESCHREIBUNG

Ausgabe-Befehl zum Setzen der Umgebungsvariable LS_COLORS.
−b
, −−sh, −−bourne−shell

Bourne-Shell-Code um LS_COLORS zu setzen.

−c, −−csh, −−c−shell

C-Shell-Code um LS_COLORS zu setzen.

−p, −−print−database

Standardeinstellungen ausgeben.

−−help

Anzeigen einer kurzen Hilfe und beenden.

−−version

Ausgabe der Versionsinformation und beenden.

Wenn DATEI angegeben ist, wird die Datei gelesen, um festzustellen, welche Farben für welche Dateitypen und Erweiterungen verwendet werden sollen. Sonst wird eine vorkompilierte Datenbank verwendet. Für Einzelheiten rufen Sie dircolors −−print−database auf.

AUTOR

Geschrieben von H. Peter Anvin.

BUGS MELDEN

Berichten Sie Fehler an <bug-fileutils [AT] gnu.org>.

COPYRIGHT

Copyright © 2001 Free Software Foundation, Inc.
Dies ist freie Software; die Kopierbedingungen stehen in den Quellen. Es gibt keine Garantie; auch nicht für VERKAUFBARKEIT oder FÜR SPEZIELLE ZWECKE.

COMMENTS

blog comments powered by Disqus