Available in

(3) (3)/de (3)/fr (3)/ja (3)/pl

Contents

BEZEICHNUNG

cimag, cimagf, cimagl − den Imaginärteil einer komplexen Zahl bestimmen

ÜBERSICHT

#include <complex.h>

double cimag(double complex z);
float cimagf(float complex
z);
long double cimagl(long double complex
z);

Mit der Option −lm linken.

BESCHREIBUNG

Die Funktion cimag() gibt den Imaginärteil einer komplexen Zahl z zurück.

Es ergibt sich z = creal(z) + I*cimag(z).

ANMERKUNG

Der gcc unterstützt auch __imag__. Dies ist eine GNU-Erweiterung.

KONFORM ZU

C99

SIEHE AUCH

cabs(3), creal(3), complex(5).

COMMENTS

blog comments powered by Disqus