Available in

(8) (8)/de

Contents

BEZEICHNUNG

binkd − überträgt Dateien zwischen zwei Fidonet Systemen über TCP/IP

ÜBERSICHT

binkd [−Ccipqsv] Konfigurations-Datei

Diese Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

man -LC 8 binkd

eingeben.

BESCHREIBUNG

Binkd ist ein Fidonet-Mailer, der zur Nutzung von TCP/IP-Netzwerken entwickelt wurde. Als ein FTN-kompatibler Internet-Dämon macht er die effektive Nutzung von TCP/IP als Transport-Protokoll für FTN-basierte (Fido Technology Network) Netzwerke möglich.

Binkd erwartet sein Outbound für FTN-basierte Netzwerke im BSO ("Bink style outbound") Format. BSO wird auch vom ifcico(8) und BinkleyTerm Mailer genutzt.

OPTIONEN

−C

Binkd beendet sich mit return code 3 wenn die Konfigurations-Datei geändert wurde. Die Konfigurations-Datei wird bei jeder eingehenden Verbindung geprüft.

−c

startet Binkd als Client. Normal startet Binkd als Server und Client.

−i

startet Binkd von inetd aus. Nicht vergessen die Funktion printq, conlog und percents in der Konfiguration-Datei zu deaktivieren oder die Option −q zu nutzen.

−p

startet Binkd als Client-Manager, führt alle Polls durch und beendet Binkd, wenn nach dem nächsten Outbound-scan keine Polls mehr zu tätigen sind. Beinhaltet −c.

−q

Quiet mode. Schaltet die Optionen printq, conlog und percents aus.

−s

Startet Binkd als Server. Normal startet Binkd als Server und Client.

−v

gibt die Versionsnummer aus und beendet Binkd.

SIEHE AUCH

inetd(8), ifcico(8).

Binkd Homepage: http://www.magadan.su/~maloff/binkd/

"Binkd User Guide" von Nick Soveiko, http://www.doe.carleton.ca/~nsoveiko/fido/binkd/man/

AUTOR

Dima Maloff <maloff [AT] tts.su> und andere.

Diese Handbuchseite basiert auf dem "Binkd User Guide" von nsoveiko [AT] doe.ca (Nick Soveiko)

Deutsche Übersetzung von Andreas Braukmann <andy [AT] abra.de>

GESCHICHTE

Nov 1996 - Erste Version unter FreeBSD

COMMENTS

blog comments powered by Disqus