Available in

(8) (8)/de (8)/es (8)/fr (8)/ja (8)/pl (8)/pt

Contents

NAME

apt-config − APT−Konfigurationsabfrageprogramm

SYNOPSIS

apt−config [−hv] [−o=Konfigurationszeichenkette] [−c=Datei] {[shell] | [Abbild]}

BESCHREIBUNG

apt−config ist ein internes Programm, das von vielen Teilen des APT−Pakets benutzt wird, um durchgängige Konfigurierbarkeit bereitzustellen. Es greift auf die Hauptkonfigurationsdatei /etc/apt/apt.conf auf eine Art zu, die leicht für geskriptete Anwendungen zu benutzen ist.

Außer, wenn die −h− oder −−help−Option angegeben wurde, muss einer der Befehle unterhalb vorkommen.

shell

shell wird benutzt, um aus einem Shellskript auf Konfigurationsinformationen zuzugreifen. Es wird ein Paar aus Argumenten angegeben – das erste als Shell−Variable und das zweite als Konfigurationswert zum Abfragen. Als Ausgabe listet es eine Serie von Shell−Zuweisungsbefehlen für jeden vorhandenen Wert auf. In einen Shellskript sollte es wie folgt benutzt werden:

OPTS="−f"
RES=‘apt−config shell OPTS MyApp::options‘
eval $RES

Dies wird die Shell−Umgebungsvariable $OPT auf den Wert von MyApp::options mit einer Vorgabe von −f setzen.

An das Konfigurationselement kann /[fdbi] angehängt werden. »f« gibt Dateinamen zurück, »d« gibt Verzeichnisse zurück, »b« gibt true oder false zurück und »i« gibt eine Ganzzahl zurück. Jede Rückgabe ist normiert und intern geprüft.

dump

Nur der Inhalt des Konfigurationsbereichs wird angezeigt.

OPTIONEN

Alle Befehlszeilenoptionen können durch die Konfigurationsdatei gesetzt werden, die Beschreibung gibt die zu setzende Option an. Für boolesche Optionen können Sie die Konfigurationsdatei überschreiben, indem Sie etwas wie −f−, −−no−f, −f=no oder etliche weitere Varianten benutzen.

−h, −−help

Ein kurze Aufrufzusammenfassung zeigen.

−v, −−version

Die Version des Programms anzeigen.

−c, −−config−file

Configuration File; Specify a configuration file to use. The program will read the default configuration file and then this configuration file. If configuration settings need to be set before the default configuration files are parsed specify a file with the APT_CONFIG environment variable. See apt.conf(5) for syntax information.

−o, −−option

Eine Konfigurationsoption setzen; Dies wird eine beliebige Konfigurationsoption setzen. Die Syntax lautet −o Foo::Bar=bar. −o und −−option kann mehrfach benutzt werden, um verschiedene Optionen zu setzen.

SIEHE AUCH

apt.conf(5)

DIAGNOSE

apt−config gibt bei normalen Operationen 0 zurück, dezimal 100 bei Fehlern.

FEHLER

APT−Fehlerseite [1] . Wenn Sie einen Fehler in APT berichten möchten, lesen Sie bitte /usr/share/doc/debian/bug−reporting.txt oder den reportbug(1)−Befehl. Verfassen Sie Fehlerberichte bitte auf Englisch.

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung wurde 2009 von Chris Leick c.leick [AT] vollbio.de angefertigt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen l10n−Team von Debian debian−l10n−german [AT] lists.org.

Note that this translated document may contain untranslated parts. This is done on purpose, to avoid losing content when the translation is lagging behind the original content.

AUTHORS

Jason Gunthorpe

APT−Team

NOTES

1.

APT-Fehlerseite

http://bugs.debian.org/src:apt

COMMENTS

blog comments powered by Disqus