Available in

(1) (1)/ca (1)/de (1)/es (1)/et (1)/fr (1)/it (1)/nl (1)/pt (1)/pt_br (1)/sv (1)/uk

Contents

NAME

adddebug − Modifiziert Makefile(s), um Debug-Informationen hinzuzufügen.

SYNOPSIS

adddebug [−k] [−r] [−n]

BESCHREIBUNG

adddebug modifiziert Makefile im aktuellen Verzeichnis (und optional in den Unterverzeichnissen), damit Debug−Informationen (−g3) hinzugefügt werden. Außerdem werden Optimierungen ausgeschaltet (−O[1−9]).

Dieses Hilfsprogramm ist Teil der KDE Software−Entwicklungswerkzeuge.

AUFRUFPARAMETER

−k

Optimierungen beibehalten (die Aufrufparameter −O[1−9] werden nicht entfernt)

−r

Suche rekursiv in allen Unterverzeichnissen des aktuellen Verzeichnisses und ändere alle gefundenen Makefiles.

−n

kompiliere ohne Definierung von NDEBUG und NO_DEBUG (bewirkt, dass Aufrufe von kdDebug funktionieren).

AUTHOR

Ben Burton.

COMMENTS

blog comments powered by Disqus